Umsicht beim Parken

Richtiges Parken kann Leben retten!

Sicher ist es bequemer und angenehmener direkt vor dem Haus zu parken. Angesichts der aktuellen Corona-Lage sind viel mehr Bürger*innen im Home-Office und daher auch mehr Fahrzeuge tagsüber noch an und auf den Gehwegen, insbesondere in den Nebenstrassen. 

 

Leider wird auch in diesen Zeiten viel zu selten darüber nachgedacht, wie im Einsatz dann die Rettungsfahrzeuge, in die teils schmalen Strassen und/oder um die engen Kurven / Einmündungen kommen sollen um den Einsatzort erreichen zu können.

 

Nur 13 Minuten verbleiben durchschnittlich den Einsatzkräften einer Feuerwehr von Beginn des Brandes an, um Menschen ohne bleibende gesundheitliche Schäden aus einem verrauchten Gebäude retten zu können. Nach der 17. Minute wird eine Wiederbelebung, der vom Feuer eingeschlossenen Personen, fast aussichtslos.

 

Als Regel gilt

  • so parken, dass jederzeit Einsatzfahrzeuge der Rettungskräfte freie Durchfahrt haben
  • möglichst nicht wechselseitig parken
  •  falls nicht anders möglich, Mindestdurchfahrtsbreite von 3,05 Meter sicherstellen
  • gekennzeichnete Rettungswege/Zufahrtswege und Stellflächen immer freihalten
  • auf Hydranten auf den Straßen und/oder Bürgersteigen achten (ausreichend Abstand halten)

Bitte umsichtig parken auch wenn es ein paar wenige Schritte mehr bedeutet.

Richtiges Parken kann Leben retten, vielleicht auch mal DEINS !

 

http://www.feuerwehr-hayna.de/components/com_downloads/files/sig_andi.png                                                               Foto: Ffw/ai


         

 

Blut ist Leben -

helft mit Leben zu retten !

 

 

nächster Spendetermin

 

 

Mittwoch, 14. Juli 2021


 

 in der Festhalle Herxheim

 

 

16:00 - 20:00 Uhr

 

 

Immer wieder ein gutes Gefühl helfen zu können !

 

Blutspenden werden auch in Zeiten von Covid-19

dringend gebraucht, denn Chronisch Kranke und

Krebspatienten sind auf lebensrettende Blutkonserven

angewiesen!